Erstes autonomes Frauenhaus
in Leipzig

Angebote

Nach dem Einzug ins Frauenhaus können Sie zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen. Bei der Entwicklung neuer, gewaltfreier Lebensperspektiven für sich und Ihre Kinder unterstützen Sie die Beraterinnen des Frauenhauses. Sie stärken Ihnen den Rücken und sind Ihnen bei der konkreten Umsetzung Ihrer Ideen behilflich.

Das Frauenhaus bietet

… und vermittelt

  • in Rechtsfragen (Familienrecht, Mietrecht, Ausländerrecht, Strafrecht)
  • bei der Wohnungssuche
  • bei Kontakten zu Behörden
  • an Kindereinrichtungen und Schulen

Beratungsangebote

Während des Aufenthaltes im Frauenhaus steht Ihnen eine Mitarbeiterin als Ansprechpartnerin zur Seite. Diese Kollegin hört zu, fragt nach und glaubt Ihnen. In regelmäßig stattfindenden Gesprächen können Sie Ihre Lebensgeschichte und Gewalterfahrung bearbeiten, individuelle Strategien zur Selbstbehauptung entwickeln sowie die nächsten Schritte für Ihr Leben planen.

Sie erhalten Aufklärung und Informationen über

  • die Rechte innerhalb und außerhalb von Ehe und Partnerschaft
  • das Gewaltschutzgesetz
  • finanzielle Ansprüche für sich selbst und Ihre Kinder

Zusätzlich werden Sie unterstützt bei der Beantragung finanzieller Mittel, bei Behördengängen, bei Kontaktaufnahmen zu Schulen und Kindereinrichtungen und bei der Wohnungssuche. Bei Bedarf können wir Ihnen RechtsanwältInnen, ÄrztInnen / TherapeutInnen und andere relevante Beratungsstellen vermitteln.

Beratungsgespräche können auf Deutsch, Englisch und Polnisch geführt werden, außerdem arbeiten wir eng mit DolmetscherInnen zusammen.

Gruppenangebote

Regelmäßig finden Haus- und Etagenversammlungen statt, in denen das Zusammenleben im Haus besprochen und organisiert wird.

Gemeinsame Aktionen wie Grill- und Spielabende, Nachmittagscafés, Kinobesuche oder Frauenfrühstück machen den Alltag im Frauenhaus abwechslungsreich.

Bei thematischen Gruppenangeboten besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Frauen auszutauschen, im geschützten Rahmen neues Verhalten auszuprobieren sowie Entspannungs- und Selbststärkungstechniken einzuüben.

Bei Bedarf werden für Kinder angeleitete Gruppen angeboten, so dass auch für sie die Möglichkeit besteht, die erfahrene Gewalt mit anderen Kindern spielerisch und gestalterisch zu verarbeiten.

Vernetzung

Als Bewohnerin des Frauenhauses besteht für Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Beratungsangebote des Vereins Frauen für Frauen e.V. zu nutzen. Die vier Projekte des Vereins bilden zusammen ein engmaschiges Unterstützungssystem, mit dessen Hilfe schnell und umfassend auf die individuelle Situation der von Gewalt betroffenen Frauen reagiert werden kann. Bei Bedarf kann das Hilfesystem mit fachkompetenten RechtsanwältInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen und Beratungseinrichtungen erweitert werden.